Dichtervillen Gartenstadt

Objektstandort: Berlin
Stadtteil: Karlshorst
Fertigstellung: Ende 2013
Sanierungsanteil | Rendite: - | 4,5%
Wohnfläche: 805,00 - 995,00 m2
Zimmer: -
Energieklasse: KfW-Standard Energieeffizienzhaus 70
Kaufpreis: 2.070.000,00 - 2.480.000,00 €

Objektbeschreibung:

Direkt am Stadtgarten mit Blick in das Naturschutzgebiet Biesendorfer Sand, im Rahmen des Gesamtensembles Gartenstadt Karlshorst, entstehen 12 exklusive Stadtvillen.

Die Wohnflächen reichen von 838 m² bis 1.007 m² mit 9, 10 oder 11 Wohnungen.

Jede Villa steht auf Ihrem eigenen parkähnlich angelegten Grundstück von 1.099 m² bis 2.271 m².

Aufgrund der historisch bedingten engen Verknüpfung zu Russland, das Gelände war Sitz der Sowjetischen Militäradministration in Deutschland, tragen die Stadtvillen die Namen von deutschen und russischen Schriftstellern. Die Gartenstadt mit ihrer Ruhe unterstützt die Erinnerung, während außerhalb die Beschleunigung das Vergessen fördert.

Die Dichtervillen am Stadtgarten sollen somit an das friedliche und sich gegenseitig achtende Miteinanderleben erinnern. Die folgenden Seiten können nur einen ersten Eindruck dieses einmalig schönen Baugebietes wiedergeben. Eine persönliche Besichtigung vor Ort ist sicher eine Reise Wert.

Günstiger KfW Kredit

Die Dichtervillen können entweder Global oder als einzelne Eigentumswohnungen erworben werden.

Die Wohnungen haben Größen zwischen 50 m² und 175 m². Alle Wohnungen besitzen Balkone oder Terrassen, zum Teil mit eigenem Garten.

 

Lage:

Der eine mag die Stadt, der andere wohnt lieber im Grünen. Die Gartenstadt Karlshorst bietet Ihnen beides. Wer hier wohnt zeigt seine Persönlichkeit, seinen Geschmack und seinen Status. Wer hier wohnt braucht nur ein paar Meter zu gehen, um sich wie im Urlaub zu fühlen, um seltene Schmetterlinge zu beobachten oder den Gesang der Vögel zu genießen.

Die Dichtervillen stehen – wie an einer Perlenkette aufgereiht – direkt am Naturschutzgebiet und begrenzen den östlichen Teil der Gartenstadt. Diese harmonische Villenbebauung ist eines der wesentlichen Merkmale der Gartenstadt Karlshorst und macht sie so attraktiv und wertvoll.

Zwischen Alexanderplatz und Müggelsee liegt dieses beliebte Wohngebiet der Berliner, welches wegen seiner Villenbebauung auch gerne das Dahlem des Ostens genannt wird. Karlshorst wurde berühmt durch die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht, die im ehemaligen Offizierskasino unterschrieben wurde.

In diesem Gebäude ist heute das Deutsch-Russische Museum untergebracht, mit einer Dauerausstellung über den 2. Weltkrieg, in der Mitte der Gartenstadt gelegen, ist es ein markantes Zeichen der Geschichte. In wenigen Minuten erreichbar ist auch die Trabrennbahn Karlshorst, die seit 1884 Besucher aus ganz Deutschland anzieht. Momentan wird Sie zum Pferdesportpark umgewandelt, ein Spaß für die ganze Familie. 1500 Meter entfernt befindet sich der Tierpark Berlin, einer der beiden Zoologischen Gärten in Berlin und ist mit 160 Hektar Fläche der größte Landschaftstiergarten in Europa.

Durchschnittlich 7500 Tiere in rund 900 Arten werden in den Gehegen präsentiert. Mit dem Fahrrad ist man in 15 Minuten in Berlins größtem Freizeit und Erholungspark Wulheide mit seinem Sommerbad und vielfältigen Aktivitäten von der Parkeisenbahn bis zu Open Air Konzerten.

« zurück zur Objektübersicht