SPINDLERTOWERS Berlin

Objektstandort: Berlin
Stadtteil: Treptow-Köpenick
Fertigstellung: 2013
Sanierungsanteil | Rendite: - | 5,5%
Wohnfläche: 50 - 220 m2
Zimmer: 1 - 4
Energieklasse: KfW-Standard Energieeffizienzhaus 70
Kaufpreis: 148.154,00 - 900.344,00 €
Verkaufsstart: 2013

Objektbeschreibung:

Günstiger KfW Kredit8 Türme mit freiem Blick auf die Spree entstehen an der großzügigen Spreepromenade. Sie werden zu jeweils 4 Zwillingstürmen zusammengefasst. Je 20 bis 21 Wohnungen von ca. 50 bis 220 m² Wohnfläche finden Platz in jedem SpindlerTower. Natürlich erhalten alle Wohnungen Balkone oder Terrassen und teilweise sogar Gartenanteile.

Eine Tiefgarage in der Stadt ist Gold wert und die Parkplatzsuche hat ein Ende. Von der Tiefgarage fahren Sie mit dem Fahrstuhl bequem in Ihre Etage. Der Blick auf vorbeifahrende Schiffe lässt Sie zuhause sofort den Alltagstress vergessen und ein Hauch Urlaub weht durch Ihre Wohnung…

Lage:

der Bezirk Treptow-Köpenick ist weiterhin ein Zuzugsbezirk in Berlin, die Bevölkerungszahlen steigen. Seit 2006 ist die Einwohnerzahl um fast 7.200 Personen auf über 241.000 Einwohner angestiegen. Auch im Sozialindex steht Treptow-Köpenick im Berlinvergleich ganz oben. Hier entwickeln sich weitere Wohngebiete. Die „Wasserstadt Spindlersfeld Berlin“ ist derzeit das größte Bauvorhaben in unserem Bezirk, bei dem ein modernes Wohnquartier aus neuen Wohnhäusern und hochwertig sanierten Altbauten entsteht. Der Ortsteil „Spindlersfeld“ zeichnet sich durch die frühindustrielle und gründerzeitliche Bebauung, Einfamilienhäuser der unterschiedlichen Bauepochen sowie Mietwohnungen aus den 70er Jahren aus und verleiht damit dem Sozialraum ein eigenes Gesicht. Die sogenannten Spindlerbauten der ehemaligen Arbeitersiedlung in der Mentzelstraße, unweit der „Wasserstadt Spindlersfeld“, stehen heute unter Denkmalschutz. In der „Wasserstadt Spindlersfeld“ entsteht auch eine neue Kindertagesstätte, ein integrativer Kindergarten, der bei dieser Bevölkerungsentwicklung vor Ort auch benötigt wird. Der sozial engagierte Unternehmer Spindler richtete seinerzeit hier auch einen Kindergarten ein.

« zurück zur Objektübersicht